Go Academy! – Sprachcaffe Düsseldorf Sprachschule GoAcademy!

Einstufungstest
Schnell-Buchung

Latinum

Latein lernen in Düsseldorf

Latinum 1, 2 + 3 – Examenskurse für die staatliche Lateinprüfung

Kursinfo

Unsere Latinum – Examenskurse zur Prüfungsvorbereitung für die staatliche Lateinprüfung richten sich an Teilnehmer, die einen Nachweis ihrer sprachlichen Qualifikation der Lateinischen Sprache für akademischen Zwecken benötigen.

Die Latinum Examenskurse bereiten Sie durch inhaltlich prüfungsbezogene Themenschwerpunkte effektiv auf die staatliche Latein Ergänzungsprüfung vor, indem authentische Prüfungssituationen thematisiert und prüfungsbezogene Sprachkompetenz in den vier Fertigkeiten Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben geschult werden.

Im Rahmen der Kurse schreiben Sie mehrere Probeklausuren. So können Sie immer sehen, wie Ihr aktueller Wissensstand ist. Außerdem bekommen Sie dadurch ein Gefühl für den zeitlichen Umfang der staatlichen Latinumsprüfung.

  • TÜV Rheinland DIN ISO CERT 9001:2008 zertifizierte Sprachschule
  • Effektive Prüfungsvorbereitung
    für die Hochschule
  • Termine in den Semesterferien
  • Kursgröße
    7 – 14 Teilnehmer
  • Inklusive mehrerer Probeklausuren zur Prüfungsvorbereitung
  • Inklusive Zertifikat zum Nachweis von Latein-Kenntnisse (intern)
  • Staatliche Prüfung durch die Schulämte

Kursübersicht

Intensivkurs

LATINUM 1,2+3

160 Lekt. / 4 Wochen
Mo. – Fr. 9:00 – 16:30
Mo. 13.02. – Fr. 10.03.2017
Kursgröße 7 – 14 Teiln.

610,00 €

Intensivkurs 4 Wochen

In unseren Intensivkursen werden Sie in kürzester Zeit auf die Latinumsprüfung in Ihrem Bundesland vorbereitet. Wir vermitteln sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen in 4 Wochen den gesamten prüfungsrelevanten Grammatikstoff.

Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf der Übersetzung der Originalprüfungstexte aus den letzten Jahren. Die erlernte Grammatik wird sofort an Textbeispielen eingeübt und gefestigt. Es werden pro Tag mehrere Texte übersetzt, sodass Sie schnell Routine bekommen. Im Rahmen des Kurses schreiben Sie mehrere Probeklausuren. So können Sie immer sehen, wie Ihr aktueller Wissensstand ist. Außerdem bekommen Sie dadurch ein Gefühl für den zeitlichen Umfang der Latinumsprüfung.

Der Intensivkurs Latein in den Semesterferien macht Sie innerhalb kürzester Zeit fit für die Latinumsprüfung.

  • Effektive Prüfungsvorbereitung für die Hochschule
  • 40 Lekt. / Woche
    Mo. – Fr. 9:00 – 17:00 Uhr
  • Individuelle Ziele,
    größte Flexibilität bei der Auswahl der Unterrichtsinhalte
  • Intensivkurse (Latein 1,2 + 3) mit schriftlichen Übersetzungen, mündlichem Teil und Probeklausuren
  • Termine in den Semesterferien
  • Staatliche Prüfung durch die Schulämter

Intensivkurs

LATINUM 1,2,+3

240 Lekt. / 6 Wochen
Mo. – Fr. 9:00 – 16:30
Mo. 13.02. – Fr. 24.03.2017
Kursgröße 7 – 14 Teiln.

915,00 €

Intensivkurs 6 Wochen

In unseren Intensivkursen werden Sie in kürzester Zeit auf die Latinumsprüfung in Ihrem Bundesland vorbereitet. Wir vermitteln sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen in 4 Wochen den gesamten prüfungsrelevanten Grammatikstoff.

Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf der Übersetzung der Originalprüfungstexte aus den letzten Jahren. Die erlernte Grammatik wird sofort an Textbeispielen eingeübt und gefestigt. Es werden pro Tag mehrere Texte übersetzt, sodass Sie schnell Routine bekommen. Im Rahmen des Kurses schreiben Sie mehrere Probeklausuren. So können Sie immer sehen, wie Ihr aktueller Wissensstand ist. Außerdem bekommen Sie dadurch ein Gefühl für den zeitlichen Umfang der Latinumsprüfung.

  • Effektive Prüfungsvorbereitung für die Hochschule
  • 40 Lekt. / Woche
    Mo. – Fr. 9:00 – 17:00 Uhr
  • Individuelle Ziele,
    größte Flexibilität bei der Auswahl der Unterrichtsinhalte
  • Intensivkurse (Latein 1,2 + 3) mit schriftlichen Übersetzungen, mündlichem Teil und Probeklausuren
  • Termine in den Semesterferien
  • Staatliche Prüfung durch die Schulämter

2 Zusatzwochen

LATINUM 1,2+3

80 Lekt. / 2 Woche
Mo. – Fr. 9:00 – 16:30
Mo. 13.03. – Do. 24.03.2017
Kursgröße 7 – 14 Teiln.

305,00 €

2 Zusatzwochen

In unseren Intensivkursen werden Sie in kürzester Zeit auf die Latinumsprüfung in Ihrem Bundesland vorbereitet. Wir vermitteln sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen in 4 Wochen den gesamten prüfungsrelevanten Grammatikstoff.

Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf der Übersetzung der Originalprüfungstexte aus den letzten Jahren. Die erlernte Grammatik wird sofort an Textbeispielen eingeübt und gefestigt. Es werden pro Tag mehrere Texte übersetzt, sodass Sie schnell Routine bekommen. Im Rahmen des Kurses schreiben Sie mehrere Probeklausuren. So können Sie immer sehen, wie Ihr aktueller Wissensstand ist. Außerdem bekommen Sie dadurch ein Gefühl für den zeitlichen Umfang der Latinumsprüfung.

Der Intensivkurs Latein in den Semesterferien macht Sie innerhalb kürzester Zeit fit für die Latinumsprüfung. Sie lernen in Gruppen von 6 bis max. 14 Kursteilnehmern - 8 Unterrichtsstunden am Tag (09:00 – 17:00 Uhr)

Vor allem für spezielle Aufgabenstellungen, zum Beispiel die Vorbereitung auf Prüfungen sowie für das Vermitteln und Vertiefen spezieller Terminologien, ist diese Kursart am besten geeignet.

  • Effektive Prüfungsvorbereitung für die Hochschule
  • 40 Lekt. / Woche
    Mo. – Fr. 9:00 – 17:00 Uhr
  • Individuelle Ziele,
    größte Flexibilität bei der Auswahl der Unterrichtsinhalte
  • Intensivkurse (Latein 1,2 + 3) mit schriftlichen Übersetzungen, mündlichem Teil und Probeklausuren
  • Termine in den Semesterferien
  • Staatliche Prüfung durch die Schulämter

Latinum

Latinum

Latinum (oder LATINVM, denn in alten lateinischen Texten steht das V für den Großbuchstaben U) ist die Kurzform für „examen latinum“, also „lateinische Prüfung“.

Das Latinum bescheinigt gewisse Kompetenzen und Kenntnisse im Umgang mit lateinischen Texten. Dabei geht es vor allem um die Fähigkeit, die Texte im Original verstehen und übersetzen zu können.

Kompetenz

Seit 1979 ist in einigen deutschen Ländern das Latinum („KMK-Latinum” – eine Vereinbarung der deutschen Kultusministerkonferenz) an Stelle des früher üblichen „Kleinen“ oder „Großen“ Latinums getreten.

Dabei gibt es in vielen Bundesländern die Möglichkeit, neben dem Latinum weiterhin das Kleine oder Große Latinum zu erwerben. Die KMK-Vereinbarung wurde 2005 novelliert.

Quelle: Kultusministerkonferenz (KMK) Beschluss 10.02.2005

Anerkennung

Vier bis fünf Jahre Teilnahme am aufsteigenden Lateinunterricht oder die Teilnahme an einer schriftlichen und mündlichen Prüfung bilden die Voraussetzung für das Latinum auf dem Abiturzeugnis. Es bestätigt die erfolgreiche Teilnahme mit der Abschlussnote „ausreichend“ (fünf Punkte) oder besser.

Wer das Latinum nicht während der Schulzeit erworben hat, aber beispielsweise als Studienvoraussetzung für bestimmte Fächer benötigt, kann es nach einer Ergänzungsprüfung zum Abitur erhalten.

Studienvoraussetzung

In einigen geisteswissenschaftlichen Studienfächern sind an deutschen Universitäten das Latinum oder Lateinkenntnisse im Umfang des Latinums vorgeschrieben, zum Beispiel Sprachwissenschaften, Philosophie und Geschichte.

Die letzteren beiden können mittlerweile an einigen Universitäten zumindest bis zum Bachelor-Abschluss auch ohne den Nachweis des Latinums studiert werden. Die genauen Vorraussetzungen entnehmen Sie bitte Ihrer Studienordnung. Weitere Informationen finden Sie auch im Abschnitt Prüfungen.

Latinum – Nachweis

Latein-Kenntnisse

Die nachfolgenden Informationen beziehen sich auf die staatliche Latinum-Ergänzungsprüfung, welche von den Schulämtern durchgeführt werden.

Von uns erhalten Sie nach der Teilnahme an unserem Latein 1,2+3 Examenskurs ein Zertifikat, auf dem genau steht, welche Texte behandelt wurden. Dies ist besonders für diejenigen unter Ihnen wichtig, die für Ihr Studium kein staatliches Latinum benötigen, sondern nur den Nachweis über Latein-Kenntnisse.

Staatliche Latinumsprüfung

Die staatliche Latinumsprüfung besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil besteht aus einer schriftlichen Prüfung, in der Sie einen lateinischen Text übersetzen müssen. Der zweite Teil besteht aus einer kleinen mündlichen Prüfung im Anschluss.

In jedem Bundesland gibt es ein staatliches Schulamt und mehrere Termine in verschiedenen Städten, an denen Sie die Latinumsprüfung ablegen können. Die Anforderungen sind hier jedoch oft sehr unterschiedlich.

Desweiteren können Sie nur in folgenden Bundesländern Ihre Latinumsprüfung ablegen:

  • In dem Bundesland, indem Sie Ihr Abitur gemacht haben
  • In dem Bundesland, indem Sie an einer Hochschule studieren
  • In dem Bundesland, indem Sie Ihren ständigen Wohnsitz haben

Unsere Lehrer bemühen sich immer um die neuesten Informationen seitens der Schulämter und um die aktuellsten Prüfungstexte. Bitte informieren Sie sich trotzdem frühzeitig über genaue Prüfungstermine, Anforderungen und Anmeldefristen in Ihrem Bundesland.

Staatliche Schulämter in NRW

Die Anmeldung zur Prüfung ist von jedem Teilnehmer eigenständig bei der jeweils zuständigen Bezirksregierung vorzunehmen. Dafür kommen die Bezirksregierungen in Frage, in deren Einzugsbereich Ihr Hauptwohnsitz, Ihr Studienort oder der Ort Ihrer Abiturprüfung liegt. Nachfolgend haben wir für Sie die Kontaktdaten aller Schulämter in Deutschland zusammengestellt.

Wenn Sie im Regierungsbezirk Düsseldorf mit Ihrem Erstwohnsitz gemeldet sind oder an einer Hochschule studieren (Uni Düsseldorf, Uni Wuppertal, Uni Duisburg-Essen etc.), ist das Dezernat 43 der Bezirksregierung Düsseldorf für die Durchführung der Erweiterungsprüfungen zum Abitur in Latein (Latinum) und Altgriechisch (Graecum) zuständig. Über Anmeldung und Termine informiert Sie:

Adressen Schulämter in NRW

Arnsberg

Adresse
Seibertzstr. 1 (Besucheradresse)
59821 Arnsberg
Telefon
+49(0)2931. 82-0
E-Mail
poststelle@bezregarnsberg.nrw.de
Website
www.bezregarnsberg.nrw.de

Detmold

Adresse
Leopoldstraße 15
32756 Detmold
Telefon
+49(0)5231. 71-0 (Zentrale)
E-Mail
poststelle@brdt.nrw.de
Website
www.brdt.nrw.de

Düsseldorf

Adresse
Cecilienallee 2
Postfach 300865, 40408 Düsseldorf
Telefon
+49(0)211. 47 54 324
+49(0)211. 475-4324
E-Mail
poststelle@brd.nrw.de
Website
www.bezreg-duesseldorf.nrw.de

Köln

Adresse
Zeughausstr. 210
50667 Köln
Telefon
+49(0)221. 1473185
E-Mail
poststelle@bezreg-koeln.nrw.de
Website
www.bezreg-koeln.nrw.de

Münster

Adresse
Domplatz 13
48143 Münster
Telefon
+49(0)251. 411-0
Website
www.bezreg-muenster.nrw.de

Beratung

Frieda Jäkel

+49(0)­ 211.­68 41 52

info@sprachcaffe-duesseldorf.de

Bitte geben Sie Ihre Anrede an.

Anrede

Anrede

Anrede
Frau
Herr
Bitte geben Sie Ihren Vorname an.
Bitte geben Sie Ihren Name an.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an.
Ich habe die Datenschutz-
und Einwilligungserklärung
gelesen
und erkläre mich damit einverstanden.
Ich habe die Datenschutz-
und Einwilligungserklärung
gelesen
und erkläre mich damit einverstanden.
Bitte wählen Sie.

Woher kennen Sie uns?

Woher kennen Sie uns?

Woher kennen Sie uns?

Freunde

Bekannte, Freunde, Verwandte
Bereits an einem
Sprachcaffe-Kurs teilgenommen
Blog, Online-Zeitschrift
Infopost, Newsletter

Events

Kulturevent/-festival
Messestand
Sprachabende

Suchmaschine

Bing / Yahoo
Google
Yandex

Soziale Netzwerke

Facebook
Google+
LinkedIn, Xing
Twitter
VK

Werbung

Flyer
Plakat
Printmedien
Schild vor dem Sprachcaffe
Werbung im Internet